Integrationskommission

Integrationskommission

Im Auftrag des Gemeinderates berät die Integrationskommission die Exekutive bei der Integration von Neuzuzügern die seit der Migrationsbewegung von Herbst 2015 in Unterentfelden Wohnsitz genommen haben.
 
Die Integrationskommission trifft sich vierteljährlich und ist in folgende Ressorts aufgeteilt:
 
Deutsch und Integration
Gesellschaft
Asyl (Einsätze in der kantonalen Unterkunft an der Hauptstrasse)
 
Die Kommission besteht aus einer Vertretung der evangelisch-reformierten Kirche (Esspunkt), der Freiwilligen (Koordinatorin Deutsch und Integration im Staufferhaus), zwei Verbindungspersonen zu den Leitenden der Kantonalen Unterkunft und zu engagierten Vereinen. Von Amtes wegen übernimmt die Ressortleitung Soziales den Vorsitz in der Kommission.