Walderlebnispfad

Der Erlebnispfad Entfelden ist eine Kombination zwischen einem konventionellen Waldlehrpfad und einem Erlebnispfad und soll folgende Zielsetzungen erfüllen:

  • zu einem unterhaltsamen Waldspaziergang anregen
  • ein spielerisches Walderlebnis ermöglichen
  • zu gezielten Beobachtungen und Sinneswahrnehmungen anregen
  • Förderung der Weiterbildung im Sinne einer Wald- und Umweltschule

 

Die gesamte Wegstrecke ist zirka 2,5 km lang und führt über schöne Waldwege. Die Route ist zu jeder Jahreszeit begehbar. Um den Erlebnispfad zu erforschen, sollte man zwei bis drei Stunden Zeit einplanen.

Der Pfad ist als Rundgang markiert, die Laufrichtung kann frei gewählt werden. Die beiden Ausgangspunkte beim Sportplatz Schützenrain und beim Frei- und Hallenbad Entfelden bieten Parkierungsmöglichkeiten. Der Erlebnispfad ist in 8 Minuten ab der WSB-Haltestelle Oberdorf in Unterentfelden gut erreichbar (Signalisation "Wanderweg" folgen).